Menü ☰

Entstehung der "IG T2"

Jahrestreffen der "IG T2" (2008)

Wir sind eine Interessengemeinschaft, hervorgegangen aus einem kleinen Freundeskreis von VW Bus-Liebhabern, die sich schon seit längerer Zeit der Restauration, Erhaltung und Pflege der VW-Busse der Jahre 1967-79 verschrieben haben.

Im Sommer 1993 entschlossen wir uns, die lockeren, quer durch Deutschland verteilten Freundschaften rund um den Bus in einem Verein zusammenzufassen. Einen zusätzlichen Impuls gab die Zeitschrift "Oldtimer-Markt", die mit ihrer Titelgeschichte der Ausgabe 11/93 den T2a in den Oldtimer-Status erhob.

Derart motiviert konnten wir unsere Interessengemeinschaft auf der Techno Classica in Essen im März 1994 erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Damals nannten wir uns noch "Interessengemeinschaft T2a - Freunde des VW-Busses 1967-72" und konzentrierten uns auf die ersten Modelljahre des T2, inzwischen sind bei uns aber alle T2 willkommen. Seitdem ist unsere IG ständig gewachsen und kann inzwischen mit ansehnlichen Archiven, einer umfassenden Mitgliederbetreuung und einem aktiven Clubleben aufwarten, dessen Höhepunkt das Jahrestreffen im September darstellt. Aktuelle Infomationen zu unserem Jahrestreffen gibt es hier: http://www.igt2-jahrestreffen.de.

10 Jahre "IG T2" (2004)

Im September 1999 taten wir einen weiteren wichtigen Schritt nach vorn: wir schlossen uns mit dem bis dahin unabhängigen Verein "VW Bus Museum Salzgitter" zusammen, der ein öffentliches Museum mit T2-Bussen betrieb. Das Museum firmiert jetzt als "BulliMuseum". Leider mussten wir das Museum inzwischen schliessen, da es Probleme mit dem Vermieter gab. Die Fahrzeugsammlung ist aktuell in einer alten Zuckerfabrik in Hessisch Oldendorf zu Hause.

Die Homepage des Museums ist unter http://www.bullimuseum.eu zu erreichen. Hier kann man sich auch unsere Fahrzeuge anschauen und aktuelle Neuigkeiten erfahren.

Im Februar 2002 wurde der Verein als offiziell registrierter Verein vom Amtsgericht Salzgitter bestätigt. Durch den Umzug der Sammlung nach Hessisch Oldendorf wurde dann das Amtsregister Hannover zuständig. Unsere Mitgliederzahl ist mit den Jahren stetig angewachsen und im Durchschnitt haben wir 700 Mitglieder. Seit Januar 2009 sind wir außerdem „ADAC-Korporativclub“ und können so unseren Mitgliedern weiteren Service bieten. Wir haben weiterhin einen Rahmenvertrag mit einer großen Versicherung, die es unseren Mitgliedern ermöglicht Ihre Fahrzeuge kostengünstig zu versichern.